Weiter zum Content

Ihre Pressemappe

  • Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

Möbelix eröffnet die 60. Filiale

Die österreichische Möbelix Möbeldiskontkette eröffnet am 13. April in der deutschen Bundeshauptstadt seine 60. Filiale und ist damit der am stärksten expandierende Diskonter im deutschsprachigen Raum (derzeit bestehen 39 Filialen in Österreich und 20 Filialen in Deutschland). In Österreich ist Möbelix Marktführer im Möbeldiskontbereich.

Auf ca. 4.000 qm Verkaufsfläche wird in Berlin Britz am Bukower Damm ein neuer Einrichtungsdiskonter eröffnet. Geschaffen wurden 25 neue Arbeitsplätze, davon 3 Lehrstellen, insgesamt wurden 1,5 Mio. Euro in den Standort investiert.

„Besonders stolz sind wir, nun auch in der Bundeshauptstadt Deutschlands vertreten zu sein“, berichtet Mag. Thomas Saliger, Unternehmenssprecher bei Möbelix. Unser Ziel ist es, auch in Deutschland durch die unbestrittene Preisführerschaft kontinuierlich weiterzuwachsen. In Österreich ist Möbelix die absolute Nr. 1 im Möbeldiskontbereich und kann seine Vormachtstellung Jahr für Jahr weiter ausbauen. „Die Kunden wissen genau, was sie kaufen und wo sie es zum günstigsten Preis und zur besten Qualität erhalten“, so Mag. Thomas Saliger weiter.

Diskonter liegen im Trend

Das Möbelix Diskontkonzept wurde in den letzten Jahren ständig weiterentwickelt und durch gezielte Maßnahmen konnten die Möbelpreise Schritt für Schritt weiter gesenkt werden. Neben einem gestrafften Sortiment und Konzentration der Einkaufsmengen wird auf jede Art von Aufwand verzichtet. Es gibt keinen aufwendigen Ausstellungsbau und man konzentriert sich auf die übersichtliche und einfache Präsentation der Produkte mit möglichst wenig Aufwand. Dadurch können die Preise so niedrig gehalten werden.

Ausgereifte Logistik fördert günstigste Preise

Dazu sorgt eine ausgefeilte Logistik mit mittlerweile 8 Logistikzentren für die Belieferung der Standorte in Österreich und Deutschland. Die rasche Verfügbarkeit ist neben dem absolut günstigen Preis die tragende Säule des Diskonts. „Innerhalb von 72 Stunden kann praktisch jeder Standort versorgt werden“, garantiert man bei Möbelix.

Mit der Eroberung der deutschen Bundeshauptstadt soll bei Möbelix aber noch lange nicht Schluss sein. In Deutschland stehen die Eröffnungen in Regensburg, Wassertrüdingen und Donauwörth unmittelbar bevor. Für den Rest des Jahres sind noch weitere 10 Möbelix-Standorte geplant. Mit Hilfe des exzellenten Einkaufsteams will Möbelix 1 – 2 Filialen pro Monat eröffnen.

Anlässlich der Eröffnung des 60. Möbelix wird es in allen 60 Möbelix-Filialen dem Anlass entsprechend tolle Jubiläumspreise geben. Von Seiten der Möbelix-Einkäufer wurden spezielle Sonderposten ausverhandelt und in großen Mengen bereit gestellt.

Das Unternehmen

Der 1. Möbelix-Diskontmarkt wurde 1989 in Klagenfurt/Österreich eröffnet.

Mit der Eröffnung in Berlin betreibt Möbelix 60 Einrichtungsdiskonter in ganz Österreich, sowie in Deutschland (München, Stuttgart, Kempten, Hassfurt, Nürnberg, Friedrichshafen, Braunschweig, Neumünster, Amberg, Landsberg, Villingen-Schwenningen, Deggendorf, Weiden, Heilbronn, Stein, etc.)

Gesamtumsatz 2004: 220 Millionen Euro (geplanter Umsatz 2005 250 Millionen Euro)
Mitarbeiter: über 1200 (davon ca. 550 in Deutschland)
Produkte: Möbel- und Einrichtungsgegenstände zu
Diskontpreisen, straffes Sortiment, straffe Organisation

Die Unternehmensgruppe Möbelix hat sich seit 1989 rasant entwickelt. Mittlerweile ist Möbelix hier mit Abstand der größte Möbeldiskonter in Österreich.

Für 2005 sind folgende neue Standorte geplant bzw. im Bau:

Deutschland:

Wassertrüdingen Juni 2005
Donauwörth Herbst 2005
Regensburg Ende April 2005

+ weitere 10 Standorte im Jahr 2005

Möbelix Presseverteiler

Sie wollen unsere aktuelle Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann melden Sie sich einfach bei unserem Presseverteiler an!

Anmeldung

Erhalten Sie Pressemitteilungen von Möbelix per E-Mail.


Bitte beantworten Sie folgende Sicherheitsfrage, um Spam auszuschließen:


* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden.